Glasoberflächensanierung

Zerkratze Gläser müssen nicht gleich getauscht werden. Wir arbeiten mit einem österreichweit einzigartigen Reparatursystem für verkratztes oder beschädigtes Glas.

Das spezielle Verfahren entfernt Kratzer, Verätzungen oder Beschädigungen mit einzigartigem Ergebnis aus Ihrem hochwertigen Glas.

Für verschiedene Glasarten wie etwa Schaufenster, Messestände, Verkehrsmittel, Vitrinen oder Büroverglasungen einsetzbar, wird das Glas durch eine patentierte Substanz in einen flüssigen Zustand versetzt und lässt durch das erneute zusammenfließen Kratzer bis zu einer Tiefe von 0,11 mm verschwinden.

Was tun bei Glasschäden?

Im Falle von zerkratzten Glasscheiben gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten der Behebung. Zum einen: man lässt die kaputte Scheibe gegen eine neue austauschen. Das unerfreuliche daran sind leider hohe Kosten und viel Aufwand. Sinnvoll bis notwendig wird dies bei besonders schweren und bei internen Schäden. Ein paar Kratzer und Schrammen allein hingegen sind es kaum wert, das gesamte Fenster entfernen zu lassen. Hierfür gibt es Systeme, mit denen sich kristallklares Glas einfacher wieder erreichen lässt. Glassanierung heißt das Zauberwort. Die schnellste Alternative zum Glasaustausch ist eine Poliermethode, die das Glas rund um den beschädigten Bereich in flüssigen Zustand versetzt, um es dann wieder zusammenfließen zu lassen. Dadurch wird kein Material abgetragen und das Glas büßt nicht in Schall- oder Wärmeisolierung ein, doch der Kratzer verschwindet einwandfrei.

„Kratzer mit bis zu 0,11 mm Tiefe lassen sich ohne Glasaustausch problemlos beheben, ohne Anwendungsspuren zu hinterlassen.“, so Alexander Lederer von Multiwork & Multitrade, die das Glassanierungssystem anbieten. Beliebt ist die Methode, weil sie ohne Schmutz- und Lärmbelästigung, zügig vor Ort durchgeführt wird. Natürlich spielt auch der Preisunterschied gegenüber dem Glasersatz eine große Rolle, denn die Sanierung kostet nur einen Bruchteil dessen, was ein Glasaustausch sich kosten ließe.

Sanierung ist rund um den Glasbau nützlich bis notwendig, denn so wird mit neuem Glas wertvoller Rohstoff gespart und die Ästhetik der Glasfassaden lässt sich einfacher erhalten. Abgesehen davon ist auch Glas ein Stoff, der altert und Pflege braucht. Glas verwittert naturgemäß, da Luftschadstoffe seine Oberfläche angreifen und Wasser die Ionen aus der Glasstruktur herauslöst – dadurch läuft das Glas aus und erscheint in Folge schmutzig, milchig. Auch Regenwasser, das aus der Luft Schmutzpartikel filtert und sich dann auf den Scheiben absetzt, führt zu Verschmutzungen. Glas muss gepflegt werden, und kostengünstige Behandlungen sind bei Spezialisten zu finden.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Dann schreiben Sie uns:
QUALITÄTSLEITFADEN
Erfahren Sie mehr über die Qualitätsansprüche unseres Unternehmens.
mehr >>
PRODUKTKATALOG
Unseren Produktkatalog steht Ihnen hier als PDF-Download zur Verfügung.
mehr >>
SUPPORT-ANFRAGE
Haben Sie Fragen an unseren Support? Einfach Formular ausfüllen und Ihnen wird geholfen.
mehr >>
© 2018 Multiwork & Multitrade GmbH
Gewerbegebiet 7 | 6493 Mils bei Imst | Tel: 05418 20155 | Fax: 05418 20155-55 | office@multiwork.at
Hier können Sie als bestehender Kunde eine neue Bestellung senden.
zur Online-Bestellung >>